iPad 2: Dummies nahe an der Realität?

Kategorie(n) Gerüchteküche, iPad - von Carsten am Montag, 10.01.2011 - 0 Kommentare

Auf der internationalen Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas, die gestern zu Ende ging, wurden am Stand von GoPod Mobile unter anderem auch Attrappen des neuen iPads gezeigt. Was anfangs bloß als Spielerei und Spekulation abgetan wurde, könnte sich nach neuesten Erkenntnissen doch näher am eigentlichen iPad 2 bewegen als zunächst angenommen. Wie ein Sprecher des GoPod – Standes angeblich bestätigte, soll es sich bei dem gezeigten Dummy um ein Originalmodell von Apple gehandelt haben. Große Worte, die sicherlich niemand leichtfertig in den Mund nimmt, sofern er es nicht darauf anlegt, direkt verklagt zu werden. Dennoch überrascht es in nicht geringem Maße, dass ein Konzern wie Apple, der in Sachen Previews auf neue Produkte immer äußerst verschlossen präsentiert und, wenn überhaupt, derlei Neuentwicklungen auf speziell dafür vorgesehenen Presseevents präsentiert, die Ausstellung "lizensierter Attrappen" gebilligt haben soll.

Kevin Rose, der Gründer des Nachrichtenportals Digg, berichtete indes in seinem Blog, dass das iPad seinen Informationen nach in den nächsten drei bis vier Wochen erscheinen soll. Ein spekulatives Datum ist und bleibt dabei der 1. Februar 2011. Angeblich mit einer Kamera für je Vorder-und Rückseite sowie einem Display mit höherer Auflösung ausgestattet, soll das iPad 2 seinen Vorgänger in puncto technische Finesse in den Schatten stellen. Die Wahrheit gibt es dann wohl – wie immer – beim nächsten Apple Special Event.

Über - Carsten lebt seit 2003 in Leipzig, studierte Germanistik, Journalistik und Komparatistik. Seit 2009 arbeitet er als Online-Redakteur und schreibt für verschiedene Blogs und Portale. Für apfelfon schreibt er seit 2010 den Großteil der Artikel. Seine Steckenpferde sind Apple-News und Gerüchte sowie Produkttests. Tagesschau und Co. konsumiert Carsten mit Vorliebe über iPhone-Apps; sein Highscore im FruitNinja Arcade Mode liegt derzeit bei 902.

Jetzt kommentieren

XHTML: Diese Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>