Kauf Dir ein iPhone, fühl’ Dich wie ein Rockstar

Kategorie(n) Video - von Sebastian am Samstag, 30.06.2007 - 3 Kommentare

Verkaufsstart des Apple iPhone in den USA:

Ohne weitere Worte.

Über - Sebastian schreibt seit den Anfängen auf apfelfon. Nachdem er sich mit dem Apple-Virus infizierte, wurde ein Gerät nach dem anderen gekauft, so dass er aktuell auf eine wahre Horde von Apfel-Produkten blicken kann: iPhone, iPad, iMac, MacBook und ein appletv. Fast alle Geräte sind täglich im Einsatz, wodurch er auch ständig auf Probleme oder Neuigkeiten im Apple-Sektor aufmerksam wird.

Displaying 3 Comments
Have Your Say

  1. Paul sagt:

    Ich hasse das iPhone!!! Vielleicht nicht ganz, dazu kenne ich es viel zu wenig. Aber mal ehrlich, das, was sich am iDay (oh je) vor den Geschäften abspielt, ist für mich ein weiterer Beweis, dass Menschen in der Masse so leicht zu verführen sind.

    So wie der Pöbel nach dem iPhone geifert und es abfeiert, dachte ich zuerst das Ding heilt Krebs und sagt die Zukunft voraus; nichts von dem kann es. Die übliche Multimediakacke, die die Menschheit noch weiter in die Verdummung treibt.

    Ich habe das schon alles mal erlebt, in einem Computerspiel namens Zak McKracken. Aliens verkleiden sich als Menschen (mit Hut und Nasenbrille) und unterwandern die größte Telefongesellschaft der USA. Mit einer Verdummungsmaschine, die dem Telefonsignal spezielle Extrasignale beimischt, weichen die Aliens unbemerkt den Gripps der ganzen Bevölkerung zu einem Geleehaufen auf – und macht sie sich so untertan.

    Das Problem der Gegenwart: Die Konsumopfer feiern schon bevor die Verdummungskampagne richtig angelaufen ist Chromosomenfasching. Steve hat also leichtes Spiel seinen finstren Plan umzusetzen.

    Die Wissenschaftler, die der Frage nachgehen, wie man Massen derart mobilisiert und dazu bringt Geld aus dem Fenster zu werfen und den Verstand gleich hinter her, haben das Erkenntnisobjekt schön vor der Nase.

    Geschenkt würde ich das iPhone aber auch nehmen.

  2. Sebastian ApfelFon sagt:

    Ach Paul. Du hasst das iPhone, würdest es Dir aber schenken lassen? Dann ist der Hass anscheinend ja nicht sehr groß.

    Ich als Marketing-Fan, finde es grandios wie die Markteinführung des iPhones vorgenommen wurde. Was das angeht, kann derzeit wirklich niemand mit Apple mithalten. Das die Menschen vor den Stores so abdrehen … nun ja, das ist Amerika. Andere Mentalität. In Deutschland würde das vermutlich deutlich anders ablaufen.

    Ich als Apple-Fan, stehe total auf das iPhone. Es ist unglaublich stylish und sogar ziemlich nahe daran, sexy zu sein. Es hat ziemlich coole Funktionen und die Bedienung ist etwas völlig neues. Und ich hoffe sehr, das Apple damit Erfolg hat, dann müssen sich nämlich endlich auch alle anderen Hersteller einmal Gedanken um die Usability ihrer Geräte machen. Und das wird Zeit.

    Ich als Konsument habe derzeit keine Ahnung ob ich bereit bin so viel Geld für ein Mobiltelefon bzw. einen Mobilfunkvertrag auszugeben. Bei einer monatlichen Gebühr von 40,- Euro würde ich wahrscheinlich schon vom Kauf absehen. Den Grundpreis des Gerätes in Euro umgerechnet finde ich allerdings vollkommen okay.

    Ach, by the way … Steve Jobss finsterer Plan ist übrigens „Geld verdienen“. Der ist nämlich Chef eines Börsennotierten Unternehmens und möchte nicht mehr und nicht weniger als andere Firmen-Chefs, nämlich: „Geld verdienen.“

  3. Holger sagt:

    Das iPhone ist sicher ein gutes Teil. Und auch finde Marketing gut, lebe ich doch davon. Wenn die Leute schon Wochen und Monate vor dem Verkaufsstart über ein Produkt reden (oder noch besser, es haben wollen!), dann stundenlang dafür anstehen und so ausflippen, dann weißt du, dass du es geschafft hast.

    Aber langsam finde ich den Apple-Hype schon krank. Mit dem Teil kann man im Prinzip auch nur telefonieren, ein bißchen Musik abspielen und noch die eine oder andere Funktion. Im Prinzip kann das aber jedes Smrtphone. Die sehen vermutlich nicht so gut aus und das Konzept der Bedienung scheint ziemlich innovativ zu sein. (Für mich) aber kein Grund dieses nicht gerade billige Produkt einfach mal so ungesehen zu kaufen. Noch dazu mit einem ziemlich heftigen Vertrag im Gepäck.

    Ach ja, ich bin übrigens auf der Suche nach einem neuen Mobiltelefon. 🙂

Jetzt kommentieren

XHTML: Diese Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>