Neue MacBooks: Abschied von Weiß, mehr Leistung für das MacBook Pro?

Kategorie(n) Apple, Gerüchteküche, Macs - von Carsten am Mittwoch, 23.02.2011 - 0 Kommentare

Apple soll ja dieser Tage die neuen MacBooks präsentieren – so hört man allenthalben. Da sind natürlich Spekulationen, Gerüchte und so genannte „Insiderinformationen“ hinsichtlich der Neuerungen, die Apples neue Laptops mitbringen, nicht fern. Wir fassen das Aufgeschnappte hier zusammen – wie so oft mit dem Hinweis, dass dies keine verbindliche Informationen sind: Einiges erscheint nur logisch und insofern wahrscheinlich, über anderes kann nur gemutmaßt werden.

Das am häufigsten diskutierte Gerücht: Apple will mit dem Erscheinen der neuen Modelle angeblich auch das weiße MacBook nicht mehr herstellen. Wer künftig an einem weißen Apple-laptop interessiert ist, hätte demnach keine andere Wahl, als sich ein MacBook Pro zuzulegen. Andere Quellen behaupten wieder das Gegenteil. Sollte es sich bewahrheiten, kann man dem kalifornischen Konzern eine zunehmende Aversion gegen das Pigment Weiß unterstellen (siehe auch das nicht in Weiß erschienene iPhone 4). Was aber die technischen Details der neuen MacBook Pro's angeht, so gibt es folgendes zu vermelden:

Das Display des 13-Zoll-Modells ist angeblich identisch mit dem des 13-Zoll-MacBook Air (Auflösung 1400x900). Ein zusätzlicher USB-Anschluss soll ebenso Bestandteil des neuen MacBook sein wie 16 GB SSD-Speicher. Als Built-to-Order Option können sich Käufer zwischen einer 320- bzw. 500 GB-Festplatte oder 256 GB SSD-Speicher entscheiden. Die Akkulaufzeit soll auf stolze 12 Stunden anwachsen; erstmalig soll auch die Option eines matten Displays für das kleineste verfügbare MacBook Pro geben.  Das Basismodell soll 1199 Euro kosten.

Was die 15- und 17-Zoll-Modelle angeht, so steht den Kunden angeblich die Erweiterung des optischen Superdrive durch eine zusätzliche SSD-Speichereinheit offen. Die Akkulaufzeit soll sich auf insgesamt 10 Stunden verbessern. Beim 15-Zoll MacBook Pro ist zusätzlich mit einer verbesserten Auflösung (1680x1050 Pixel)  zu rechnen. Preislich sei, die reine Grundausstattung vorausgesetzt, mit 1799€ (15 Zoll) beziehungsweise 2449-2499€ (17 Zoll) zu rechnen.

Über - Carsten lebt seit 2003 in Leipzig, studierte Germanistik, Journalistik und Komparatistik. Seit 2009 arbeitet er als Online-Redakteur und schreibt für verschiedene Blogs und Portale. Für apfelfon schreibt er seit 2010 den Großteil der Artikel. Seine Steckenpferde sind Apple-News und Gerüchte sowie Produkttests. Tagesschau und Co. konsumiert Carsten mit Vorliebe über iPhone-Apps; sein Highscore im FruitNinja Arcade Mode liegt derzeit bei 902.

Jetzt kommentieren

XHTML: Diese Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>