500.000 verkaufte iPhones am ersten Wochenende

Kategorie(n) News - von Sebastian am Montag, 02.07.2007 - 1 Kommentar

500.000 verkaufte iPhones am ersten Wochenende. Dies ist das Ergebnis eines Berichts, den Gene Munster, Analyst der US-Investmentbank Piper Jaffray am Sonntag Abend veröffentlichte.
95% der iPhone-Käufer in San Franzisko, New York und Minneapolis, so Piper Jaffray weiter, kauften das 8GB-iPhone.

(via Crave)

Über - Sebastian schreibt seit den Anfängen auf apfelfon. Nachdem er sich mit dem Apple-Virus infizierte, wurde ein Gerät nach dem anderen gekauft, so dass er aktuell auf eine wahre Horde von Apfel-Produkten blicken kann: iPhone, iPad, iMac, MacBook und ein appletv. Fast alle Geräte sind täglich im Einsatz, wodurch er auch ständig auf Probleme oder Neuigkeiten im Apple-Sektor aufmerksam wird.

Displaying 1 Comments
Have Your Say

  1. Ash sagt:

    I cannot wait for this Product to come to the UK, I have 2 phones both with varying PDA functions wished they were both merged into one, life will be a lot easier and because I travel on the the train a lot I do have my music on the go (Ipod). I have often wondered what life would be like if carried just one device that allowed me to make calls, organise my schedules and documents and surf the web. I just hope the Battery Life is better than what we got on the Ipods and comes without the £50.00 bbattery replacement charge they currently ask for.
    I wonder how long we will have to wait for and no doubt we will be paying double the price……our friends across the pond are so lucky.

Jetzt kommentieren

XHTML: Diese Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>