Das weiße iPhone 4 kommt noch im Frühling 2011

Kategorie(n) Apple, Iphone, iPhone 4, News - von Carsten am Montag, 14.03.2011 - 0 Kommentare

So langsam hatte wohl schon niemand mehr daran geglaubt, und irgendwie erscheint es einem jetzt auch etwas unnötig, da schon bald das Release des iPhone 5 folgen dürfte: Phil Schiller, seines Zeichens Vizepräsident des weltweiten Produktmarketings bei Apple, hat über Twitter das baldige Erscheinen des iPhone 4 in Weiß angekündigt.

Ursprünglich hätte das weiße iPhone zugleich mit der schwarzen Version im Juni 2010 erscheinen sollen. Apple hatte allerdings zahlreiche Produktionsprobleme zu bewältigen, die das Erscheinen des Smartphones immer wieder verzögerten. Vor allem scheint es Probleme mit der Beständigkeit der Farbe gegeben zu haben; wie im Januar verkündet wurde, seien diese aber von einer japanischen Firma behoben worden. Das simultane Release vom iPad 2 in schwarz und weiß gibt Grund zur Annahme, dass die Farbprobleme der Vergangenheit angehören.

Inwiefern dieses immens verspätet erscheinende Smartphones Anklang bei den Kunden finden wird, bleibt indes abzuwarten, zumal sich nicht wenige, die gerne ein weißes iPhone 4 gehabt hätten, sich irgendwann doch die schwarze Variante zugelegt haben. Zudem steht demnächst ja auch schon, wie eingangs bereits erwähnt, die Ankündigung des iPhone 5 auf dem Plan. Apple täte also gut daran, dem Nachzügler noch einen Bonus (vielleicht in Form eines 64GB-Speichers?) zu verabreichen.

Return to the Mobile Edition.

Über - Carsten lebt seit 2003 in Leipzig, studierte Germanistik, Journalistik und Komparatistik. Seit 2009 arbeitet er als Online-Redakteur und schreibt für verschiedene Blogs und Portale. Für apfelfon schreibt er seit 2010 den Großteil der Artikel. Seine Steckenpferde sind Apple-News und Gerüchte sowie Produkttests. Tagesschau und Co. konsumiert Carsten mit Vorliebe über iPhone-Apps; sein Highscore im FruitNinja Arcade Mode liegt derzeit bei 902.

Jetzt kommentieren

XHTML: Diese Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>