iPad: Günstige Internet-Tagesflatrate mit der Fonic Micro-SIM-Karte

Kategorie(n) iPad, Tipps und Tricks, Zubehör - von Carsten am Dienstag, 22.03.2011 - 0 Kommentare

[Trigami-Anzeige]Der iPad-Hype geht ungebrochen weiter – insbesondere seit der Ankündigung des iPad 2 (dessen Verkaufsstart, nur noch einmal zur Erinnerung, in Deutschland für den 25.März geplant ist). Bei all den Möglichkeiten, die ein iPad seinen Nutzern bietet, ist aber ein Faktum unumstritten: Wer sein iPad nicht internettauglich macht, wird nur halb so viel Spaß an dem Tabletcomputer haben – denn schließlich ist das Surfen im Web mit dem iPad eines seiner wichtigsten Features. Eine bequeme und vor allem kostengünstige Möglichkeit der „Mobilmachung mit dem iPad“ stellt die Micro-SIM-Karte von Fonic dar.

Mobiles Internet ist für diejenigen, die ihre iPads und Netbooks in vollem Umfang nutzen möchten, eigentlich unerlässlich, denn der unübersehbare Vorteil dieser Geräte liegt ja gerade in der Möglichkeit, sie aufgrund ihrer Handlichkeit und Leichtigkeit überall hin mitnehmen zu können.

Der Mobilfunknetzbetreiber Fonic bietet nun eine SIM-Karte mit so genanntem Kostenschutz an. Nutzbar ist diese SIM-Karte für das iPad und andere Tablet PC’s mit Micro SIM-Slot sowie Netbooks mit entprechendem Kartenslot. Der Preis für die Nutzung des mobilen Internets via Fonic Micro SIM beläuft sich auf 2,50€ pro Online-Tag. Nach zehn Tagen Nutzungszeit (und einem damit anfallenden Gesamtbetrag von 25€) darf für den Rest des Kalendermonats gratis weitergesurft werden. Vorab werden einmalig 9,90€ für die SIM-Karte fällig (inklusive 1 Tag Surfen). Der monatliche Preis ist und bleibt in jedem Fall günstig, einfach und überschaubar, da er 25€ nie übersteigt – egal, wie lange man im Netz unterwegs ist. Weitere Informationen zum Produkt gibt es direkt bei Fonic: http://www.fonic.de/html/micro-sim-fuer-ipad-und-netbook.html

Der Micro-SIM Kostenschutz-Tarif von Fonic

Fonic nutzt das schnelle Netz von o2 Germany. Damit erreichen Nutzer stolze Datenübertragungsraten von bis zu 7,2Mbit pro Sekunde. Testergebnisse über Geschwindigkeit und Stabilität der Angebote von Fonic finden sich hier: http://www.fonic.de/html/testergebnisse.html

Der Fonic Surftarif mit Kostenschutz beinhaltet unbegrenztes Datenvolumen; lediglich die Downloadgeschwindigkeit wird auf GPRS-Niveau gedrosselt, sobald die Datenmenge 500MB am Tag beziehungsweise 5GB im Monat überschreitet.

Das Aufladen des Guthabens der Micro SIM von Fonic ist ebenfalls denkbar einfach: Der Nutzer kann zwischen Bankeinzug und Aufladebon wählen. Nach der Freischaltung der SIM-Karte (online)  können die Aufladeoptionen individuell eingestellt werden.

Einen günstigen Telefontarif bietet die Fonic Micro SIM ebenfalls: Für nur 9 Cent pro Minute/ pro SMS können Nutzer mit ihrem Tablet-PC in alle deutschen Netze telefonieren! Weitere Informationen gibt’s unter: http://www.fonic.de/html/fonic-micro-sim.html

Wer immer über Angebote und News von Fonic informiert sein will, sollte sich mit den Social Media- Seiten des Unternehmens vertraut machen. Im Einzelnen sind das die folgenden Seiten:

Facebook: http://www.facebook.com/fonic

Twitter: http://www.twitter.com/fonic_de

YouTube: http://www.youtube.com/fonic

Über - Carsten lebt seit 2003 in Leipzig, studierte Germanistik, Journalistik und Komparatistik. Seit 2009 arbeitet er als Online-Redakteur und schreibt für verschiedene Blogs und Portale. Für apfelfon schreibt er seit 2010 den Großteil der Artikel. Seine Steckenpferde sind Apple-News und Gerüchte sowie Produkttests. Tagesschau und Co. konsumiert Carsten mit Vorliebe über iPhone-Apps; sein Highscore im FruitNinja Arcade Mode liegt derzeit bei 902.

Jetzt kommentieren

XHTML: Diese Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>