Apple: News zum iPhone 5 und zum iPhone 4S

Kategorie(n) Gerüchteküche, iPad, Iphone, iPhone 5, Webfundstück - von Carsten am Montag, 15.08.2011 - 1 Kommentar

Neue Gerüchte, mögliche Veröffentlichungsdaten der kommenden Apple-Geräte und sonstiger Talk aus der Apple-Welt. Kaum befindet man sich mal eine Woche im Urlaub und kehrt dem Geschehen weitgehend den Rücken, wird man auch schon unter einer Lawine von News begraben. Nachfolgend nun ein Überblick über die letzten Spekulationen und Behauptungen.

Was die Veröffentlichung des iPhone 5 beziehungsweise des iPhone 4S angeht, so vermutet beispielsweise der Apple-Blog TiPb, dass die Smartphones zeitgleich am 7. Oktober 2011 in den USA in den Verkauf gehen werden. Dass es sich dabei um einen Freitag handelt, finden zwar auch die Betreiber von TiPb ungewöhnlich, lassen sich dadurch aber in ihrer Annahme nicht beirren. Zuerst wurde dort noch von der zweiten Oktoberwoche (14. Oktober 2011) ausgegangen. Was die Unterschiede der beiden Smartphones angeht, so gibt es in dieser Hinsicht nicht viel Neues zu berichten: Auch TiPb geht vom iPhone 4S als einer verbesserten Version des iPhone 4 aus, welches jedoch verhältnismäßig kostengünstig sein soll. Wahrscheinlich sei ein besseres Display, ein schnellerer Prozessor und eine bessere Kamera. Das iPhone 5 hingegen werde wohl eine komplette Neugestaltung erfahren und mit einem Premiumpreis auf den Markt kommen, wie man es von Apple gewöhnt ist. Mit der Veröffentlichung des iPad 3 hingegen wird allgemein erst zum Frühjahr 2012 gerechnet, was auch dem einjährigen Turnus von Apples Produktpolitik entsprechen würde.

iPhone 5 - Imaginierte Benutzeroberfläche

Von anderer Seite wird von einem iPhone 5 berichtet, das angeblich schon vor einiger Zeit von der deutschen Zollbehörde beschlagnahmt wurde. Konkret handelt es sich um insgesamt sechs Smartphones, die am Flughafen Münster-Osnabrück vom Zoll beschlagnahmt wurden. Dabei soll es sich angeblich um iPhones handeln. Wie eine Sprecherin des Zollamtes Münster gegenüber einer Tageszeitung angab, handele es sich bei einem der Geräte möglicherweise um ein iPhone 5 handeln. Da sich allerdings die Zöllner selbst nicht sicher sind, ob es sich bei den Smartphones um Originale oder Plagiate handelt und Apple auf den Hinweis, den die Zollbehörde an das Unternehmen schickte, bisher nicht reagierte (die Sache offenbar selbst nicht sonderlich ernst nimmt) handelt es sich dabei also mit großer Wahrscheinlichkeit nicht um einen entwendeten Prototyp oder dergleichen, sondern einfach um eine Fälschung.
Weiterhin zeigt der YouTube- Kanal ZAGGTV derzeit das Video eines ihrer Kunden (so heißt es jedenfalls in der Beschreibung des Videos), der über eine nicht namentlich genannte Quelle an ein iPhone 5 gelangt sein will und dieses nun vor den Augen der User auspackt. Allerdings ist dieses Video derartig fragwürdig und nichtssagend (der gute Mann macht sich noch nicht einmal die Mühe, näher an die Rückseite des iPhones ranzuzoomen, so dass man die Gerätebezeichnung, Seriennummer oder irgendetwas in der Art  lesen könnte), dass es sich wohl mit ziemlicher Sicherheit um ein Fake handelt. Wahrscheinlich ging es hier sowohl dem „Kunden“ als auch ZAKKTV einfach nur um Aufmerksamkeit.

Bild: flickr/undertow851

Über - Carsten lebt seit 2003 in Leipzig, studierte Germanistik, Journalistik und Komparatistik. Seit 2009 arbeitet er als Online-Redakteur und schreibt für verschiedene Blogs und Portale. Für apfelfon schreibt er seit 2010 den Großteil der Artikel. Seine Steckenpferde sind Apple-News und Gerüchte sowie Produkttests. Tagesschau und Co. konsumiert Carsten mit Vorliebe über iPhone-Apps; sein Highscore im FruitNinja Arcade Mode liegt derzeit bei 902.

Displaying 1 Comments
Have Your Say

  1. […] offenbar nur wenige echte Neuerungen gegenüber dem aktuellen Telefon bieten soll ist der Name iPhone 4S im Gespräch. Wahrscheinlich besitzt der iPhone 4 Nachfolger eine 8-Megapixel-Kamera, einen […]

Jetzt kommentieren

XHTML: Diese Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>