Apple-Quartalszahlen: Rekordgewinn und 270.000 verkaufte iPhones

Kategorie(n) News - von Sebastian am Donnerstag, 26.07.2007 - 0 Kommentare

270.000 verkaufte iPhones innerhalb von 30 Stunden. Diese Zahl verkündete Apple heute Nacht bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen für das dritte Quartal 2007 (April bis Juni).

„Wir sind begeistert das beste Juni-Quartal bei Absatz und Gewinn in der Firmengeschichte bekanntgeben zu können, einhergehend mit dem höchsten jemals erzielten Absatz von Macs in einem Quartal", sagt Steve Jobs, CEO von Apple. „Das iPhone hat einen sehr guten Start hingelegt - wir hoffen das wir bis Ende dieses, dem ersten komplett dem Verkauf zugerechneten, Quartals das Einmillionste iPhone verkaufen - und wir haben weitere neue, sehr überzeugende Produkte in der Pipeline."

Zudem gab Apple bekannt, den Netto-Gewinn um 73% gesteigert zu haben, von 472 Millionen Dollar im Vorjahr (April bis Juni) auf 818 Millionen Dollar in diesem Jahr.

Von einem iPhone-Flop kann demnach also bislang keine Rede sein.

Über - Sebastian schreibt seit den Anfängen auf apfelfon. Nachdem er sich mit dem Apple-Virus infizierte, wurde ein Gerät nach dem anderen gekauft, so dass er aktuell auf eine wahre Horde von Apfel-Produkten blicken kann: iPhone, iPad, iMac, MacBook und ein appletv. Fast alle Geräte sind täglich im Einsatz, wodurch er auch ständig auf Probleme oder Neuigkeiten im Apple-Sektor aufmerksam wird.

Jetzt kommentieren

XHTML: Diese Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>