iPhone 5: Apple ordert Teile von Osram

Kategorie(n) Apple, Gerüchteküche, iPhone 5 - von Carsten am Donnerstag, 02.02.2012 - 0 Kommentare

Es tut sich wieder was bei Apple - und damit bei den Neuigkeiten um das iPhone 5: Der Konzern aus Cupertino hat eine Bestellung bei Osram Opto Semiconductors in Regensburg aufgegeben. Angeblich handelt es sich dabei um organische LED-Chips, die sowohl im iPad 3 als auch im iPhone 5 verbaut werden könnten.

OLED-Technologie

OLED-Technologie - bald auch im iPhone5 und iPad3

Apple selbst schweigt wie üblich und gibt keinerlei Kommentar hinsichtlich neuer Produkte, Aufträge und dergleichen ab - und erwartet diese Art von Verschwiegenheit auch seit jeher von ihren Zulieferern. Daher ist natürlich auch seitens Osram kein offizielles Statement an die Öffentlichkeit gedrungen. Dennoch will wochenblatt.de erfahren haben, dass es sich bei dem Auftrag, den Apple dem Unternehmen aus Regensburg erteilt hat, um OLED-Chips handelt. Da Osram sich bereits vor Jahren gegen die Herstellung von Displays entschieden hat, handelt es sich bei den OLED's von Osram wohl nicht um die Touch-Displays von iPad und iPhone  - auch wenn Apple auch hier angeblich über kurz oder lang auf OLED-Technologie umsteigen möchte. Einen solchen Aufwand könnte das Unternehmen aus Regensburg wahrscheinlich auch gar nicht alleine bewältigen.

Es wird daher spekuliert, dass Apple bei Osram Chips bestellt hat, die mit OLED funktionieren. Diese könnten unter anderem für Informationsübertragung und Datenspeicherung genutzt werden. Weiterhin plant Apple angeblich, mit dem iPad 3 dreidimensionale Darstellungen zu ermöglichen - was ebenfalls über OLED's im Bildschirm möglich gemacht werden soll.

Die Zusammenarbeit mit Apple könnte, sollte sie erfolgreich sein und zur Zufriedenheit des kalifornischen Computer-Riesen ausfallen, einen neuen Aufschwung für Osram bedeuten. Das Unternehmen hatte zuletzt stark an dem EU-Verbot der Glühbirne zu knabbern und deswegen auch einen Abbau von 1000 Arbeitsplätzen angekündigt. Die Investition und stärkere Fokussierung auf LED-Technologie sei bei Osram fest eingeplant, sagte das Unternehmen wochenblatt.de

Bild: flickr/ Matt Biddulph

 

 

Über - Carsten lebt seit 2003 in Leipzig, studierte Germanistik, Journalistik und Komparatistik. Seit 2009 arbeitet er als Online-Redakteur und schreibt für verschiedene Blogs und Portale. Für apfelfon schreibt er seit 2010 den Großteil der Artikel. Seine Steckenpferde sind Apple-News und Gerüchte sowie Produkttests. Tagesschau und Co. konsumiert Carsten mit Vorliebe über iPhone-Apps; sein Highscore im FruitNinja Arcade Mode liegt derzeit bei 902.

Jetzt kommentieren

XHTML: Diese Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>