Weniger Restriktionen für Provider mit dem neuen iPhone

Kategorie(n) iPhone 2 - von Sebastian am Samstag, 07.06.2008 - 0 Kommentare

Wie heise.de berichtet wollen gut unterichtete Kreise wissen, das Apple mit dem iPhone 2 weniger Geld bei den Providern verdienen will. Den Providern soll erlaubt werden, das UMTS iPhone mehr zu subventionieren. Apple hatte bisher von jedem Provider einen Anteil der Umsätze auszahlen lassen, die die iPhone Kunden getätigt haben.

Am Montag soll Steve Jobs das neue iPhone dann auf der Worldwide Developers Conference (WWDC 2008) vorstellen, ich bin gespannt.

Über - Sebastian schreibt seit den Anfängen auf apfelfon. Nachdem er sich mit dem Apple-Virus infizierte, wurde ein Gerät nach dem anderen gekauft, so dass er aktuell auf eine wahre Horde von Apfel-Produkten blicken kann: iPhone, iPad, iMac, MacBook und ein appletv. Fast alle Geräte sind täglich im Einsatz, wodurch er auch ständig auf Probleme oder Neuigkeiten im Apple-Sektor aufmerksam wird.

Jetzt kommentieren

XHTML: Diese Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>