Internet-TV Joost – Einladungen zu verschenken

Kategorie(n) In eigener Sache, News - von Sebastian am Donnerstag, 10.05.2007 - 0 Kommentare

Joost™ the best of tv and the internet Joost, das Internet-TV-StartUp der Skype-Gründer befindet sich derzeit noch im Beta-Test. Wie heute auf Golem.de zu lesen war, hat Joost gerade eine weitere Finanzspritze in Höhe von etwa 45 Millionen US-Dollar erhalten. Neben den US-Sendern CBS und Viacom stellt nun auch Warner Bros. Inhalte für Joost zur Verfügung. Unter anderem soll es demnächst "Max Headroom", "Babylon 5" und andere Serien von Warner Bros. über Joost zu sehen geben.

Dies alles hat natürlich rein gar nichts mit dem iPhone zu tun, weil ich aber Joost ziemlich interessant finde und als Beta-Tester die Möglichkeit habe Einladungen für Joost zu verschenken, biete ich hiermit jedem der mir eine Mail an info (ät) apfelfon (punkt) de sendet (Betreff: Joost) eine kostenlose Einladung an. Die Aktion ist leider vorbei, alle Einladungen konnten versendet werden. Viel Spaß.

Technischer Hinweis: Joost läuft auf PCs und Intel-Macs, verbraucht eine Menge an Bandbreite und ist deshalb nur für Flatrate-Nutzer empfehlenswert.

Die E-Mail-Adressen werden nach Versand der Einladungen gelöscht, nicht weitergegeben und auch nicht für Werbezwecke verwendet.

P.S.: Die Einladungen gehen heute im Laufe des Abends raus.

Über - Sebastian schreibt seit den Anfängen auf apfelfon. Nachdem er sich mit dem Apple-Virus infizierte, wurde ein Gerät nach dem anderen gekauft, so dass er aktuell auf eine wahre Horde von Apfel-Produkten blicken kann: iPhone, iPad, iMac, MacBook und ein appletv. Fast alle Geräte sind täglich im Einsatz, wodurch er auch ständig auf Probleme oder Neuigkeiten im Apple-Sektor aufmerksam wird.