Das iPod – Soundsystem XW-NAS5 – Luxus nicht nur für die Ohren

Kategorie(n) iPod, Technik, Zubehör - von Carsten am Mittwoch, 07.04.2010 - 0 Kommentare

Soundsysteme für iPod und iPhone gibt es natürlich nicht erst seit gestern. Wie dem auch sei: Das XW-NAS5 von Pioneer ist nicht nur relativ neu, sondern überzeugt auch durch seine ausgefeilte Technik. Nun sind 450 Euro für ein System wie dieses natürlich kein Pappenstiel, weshalb man getrost gewisse Anforderungen an das Gerät stellen darf. Diese werden allerdings auch nicht enttäuscht, wenn man sich die Funktionen und Features der Pioneer-Neuheit einmal genauer ansieht.

Leistung

Die übliche Umwandlung von digitalem zu analogem Signal wird mit diesem System hinfällig, was bedeutet, dass kein Qualitätsverlust befürchtet werden muss – Sie hören die Musik genau so, wie Sie sie auf ihrem iPod oder dem iPhone gespeichert haben. Darüber hinaus wird der Klang komprimierter Audiodateien durch den integrierten „Advanced Sound Retriever“ spür- bzw. hörbar verbessert.

Das System ist mit allen iPod- und iPhone- Versionen ab dem Jahr 2006 kompatibel. Wichtig jedoch für diejenigen, die das iPhone an das Pioneer XW-NAS5 anschließen wollen: Ordnungsgemäßer Betrieb ist nur bei aktiviertem Flugmodus (soll heißen: Telefonfunktion des iPhones ist deaktiviert) möglich. Anstelle der üblichen (und deutlich preiswerteren) Breitbandlautsprechers hat sich Pioneer für ein Zweiwegelautsprechersystem (2x15 Watt) entschieden, gekoppelt mit einem 10cm-Downfiring Subwoofer (30Watt). Diese Leistungsfähigkeit katapultiert das XW-NAS5 weit vor vergleichbare Soundsysteme der Konkurrenz.

Die Andockstation des Gerätes verfügt über eine Kunststoffabdeckung, um sie außerhalb der Gebrauchszeiten verschließen zu können. Wer die Andockstation überhaupt nicht oder nicht ausschließlich nutzen möchte, hat auch die Möglichkeit, Musik über Bluetooth-Streaming zu hören, wozu allerdings ein separater Adapter benötigt wird. Damit auch auf iPod oder iPhone gespeicherte Videoinhalte abgespielt werden können, besitzt das Soundsystem neben einem Cinch-Ausgang für weitere externe Audiogeräte sogar einen Komponentenausgang, der eine direkte Verbindung zum Fernseher ermöglicht.


Promovideo von Pioneer für das XW-NAS5 und das Vorgängermodell XW-NAS3 (in englischer Sprache)

Modelle

Das XW- NAS5 ist in rot, schwarz, silber oder weiß erhältlich. Wahlweise bekommt man das Gerät mit oder ohne Wecker (LED-Uhr mit Sleep-, Schlummer- und Weckfunktion) und/oder mit oder ohne Radio (integrierter FM-Tuner). Im Lieferumfang enthalten ist außerdem eine Fernbedienung (in handlicher Kreditkartengröße).

Über - Carsten lebt seit 2003 in Leipzig, studierte Germanistik, Journalistik und Komparatistik. Seit 2009 arbeitet er als Online-Redakteur und schreibt für verschiedene Blogs und Portale. Für apfelfon schreibt er seit 2010 den Großteil der Artikel. Seine Steckenpferde sind Apple-News und Gerüchte sowie Produkttests. Tagesschau und Co. konsumiert Carsten mit Vorliebe über iPhone-Apps; sein Highscore im FruitNinja Arcade Mode liegt derzeit bei 902.

Jetzt kommentieren

XHTML: Diese Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>