Apple will iPhoneHD-Prototypen zurückhaben

Kategorie(n) Entwickler, Gerüchteküche, Iphone, News - von Carsten am Dienstag, 20.04.2010 - 1 Kommentar

Vor rund einer Woche kaufte die US-Webseite Gizmodo den Prototyp eines iPhones, den der Apple- Entwickler Gray Powell offenbar in einem Biergarten namens The Gourmet Haus Staudt in San Jose verloren hatte. Der Prototyp hatte „getarnt“ in einer iPhone 3GS- Schutzhülle gesteckt. Gizmodo hatte das Modell für 5000 US-Dollar erworben, es einer gründlichen Analyse unterzogen und anschließend Bilder im Internet veröffentlicht, die das Gerät als vermeintlichen Prototypen der neuen iPhone-Generation auswiesen. Die breite Masse blieb dennoch skeptisch, ob das Gerät tatsächlich das sei, was Gizmodo behauptete. Ein Schreiben an Gizmodos Chefredakteur Brian Lam, unterschrieben von Apples Staranwalt Bruce Sewell, ist heute von besagtem Chefredakteur veröffentlicht worden und beseitige so ziemlich alle Zweifel:

„It has come to our attention that GIZMODO is currently in possession of a device that belongs to Apple. This letter constitutes a formal request that you return the device to Apple. Please let me know where to pick up the unit.”

Grob übersetzt:

Wie wir erfahren haben, befindet sich derzeit ein Gerät in den Händen von GIZMODO, welches Apple gehört. Dieser Brief ist als formelle Aufforderung anzusehen, Apple das Gerät zurückzugeben. Bitte lassen Sie mich wissen, wo ich das Gerät abholen kann.“

Offenbar wohlwissend, dass dieser Brief den Weg an die Öffentlichkeit finden würde (und in der Tat hat  Brian Lam die vorzügliche PR für sein Magazin gewittert und den Brief höchstpersönlich veröffentlicht), vermeidet Apple-Anwalt Sewell die Nennung des Namens iPhone, geschweige denn „new iPhone“. Aber wir dürfen wohl mit ziemlicher Sicherheit davon ausgehen, dass der große Geheimnisbunker Apple allmählich immer mehr Risse bekommt – und dass dies bislang der größte war.

Die ganze Geschichte können Sie direkt bei Gizmodo nachlesen – es lohnt sich!

Über - Carsten lebt seit 2003 in Leipzig, studierte Germanistik, Journalistik und Komparatistik. Seit 2009 arbeitet er als Online-Redakteur und schreibt für verschiedene Blogs und Portale. Für apfelfon schreibt er seit 2010 den Großteil der Artikel. Seine Steckenpferde sind Apple-News und Gerüchte sowie Produkttests. Tagesschau und Co. konsumiert Carsten mit Vorliebe über iPhone-Apps; sein Highscore im FruitNinja Arcade Mode liegt derzeit bei 902.

Displaying 1 Comments
Have Your Say

  1. […] Ob wir es aber mit einem Vorgänger oder einen Nachfolger des Gerätes zu tun haben, das im April in San Jose auftauchte, ist unklar. iPhone-Prototyp aus […]

Jetzt kommentieren

XHTML: Diese Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>