HTC Touch/xda nova – Ein weiterer iPhone-Killer?

Kategorie(n) News - von Sebastian am Dienstag, 05.06.2007 - 3 Kommentare

HTC (High Tech Computer Corporation), der - laut Wikipedia - weltweit größte Anbieter von Windows-Mobile-Smartphones, stellt heute den HTC Touch (vormals bekannt als HTC Elf) vor. Der HTC Touch ist ein Smartphone mit Touchscreen und einem Interface namens TouchFLO das auf Windows Mobile 6.0 basiert.
Das Besondere am HTC Touch ist, dass es erkennt ob man es mit einem Stylus oder einem Finger bedient. Bei der Bedienung mit einem Finger erhält man ein dreidimensionales Menü zur Navigation, gut zu sehen im weiter unten genannten Werbevideo.

Technische Details: GSM/GPRS/EDGE Tri-band, Wi-Fi (IEEE 802.11 b/g), Bluetooth 2.0, Kamera mit 2 Megapixeln, MPEG4-Videoaufnahme, 2,8" Touchscreen mit 65,536 Farben, 128 MB/ROM und 64 MB/RAM, Lieferung inkl. einer 1GB microSD Karte und erhältlich in 2 Farben (Anthrazit und Grün).

HTC-Touch

Laut golem.de wird das HTC Touch in Deutschland unter dem Namen xda nova gegen Ende Juni erscheinen. Zunächst exklusiv bei O2 und nach einigen Wochen dann auch bei anderen Netzbetreibern. Der Preis soll ohne Vertrag bei 449,- Euro liegen. In UK ist es ab sofort erhältlich.

Auf der Firmenwebsite von HTC kann man sich ein Werbevideo anschauen, zudem gibt es bereits eine Produkt-Webseite auf Deutsch.

(via The Boy Genius Report, golem.de und HTC)

Über - Sebastian schreibt seit den Anfängen auf apfelfon. Nachdem er sich mit dem Apple-Virus infizierte, wurde ein Gerät nach dem anderen gekauft, so dass er aktuell auf eine wahre Horde von Apfel-Produkten blicken kann: iPhone, iPad, iMac, MacBook und ein appletv. Fast alle Geräte sind täglich im Einsatz, wodurch er auch ständig auf Probleme oder Neuigkeiten im Apple-Sektor aufmerksam wird.

Displaying 3 Comments
Have Your Say

  1. Phillip sagt:

    War ja wohl klar, dass es nicht mehr lange gehen kann, dass sowas von Microsoft herausgebracht werden muss *augenverdreh*.
    Ich habe heute gelesen, dass es trotz dem Herausbringen noch nicht einmal ausgereift ist – wieder mal typisch…

  2. Sebastian ApfelFon sagt:

    Das Teil ist ja nun nicht wirklich von Microsoft. Es basiert halt auf Windows Mobile 6 und darauf aufgesetzt ist TouchFLO (das ist vermutlich eine Entwicklung von HTC, ich konnte bislang nirgendwo Infos dazu finden). TouchFLO macht die Bedienung mit dem Finger erst möglich.
    Aber dieses Aufsetzen einer neuen Bedienoberfläche auf ein bereits bestehendes System kann eigentlich nur in die Hose gehen. Schaun mer mal. Schlecht aussehen tut es ja schon mal. 😉

  3. Was sollen in einem „Apfelblog“ auch sonst für Kommentare kommen … abwarten, ausprobieren und dann Senf dazugeben 🙂
    Grüße
    Herr Zervelatwurst

Jetzt kommentieren

XHTML: Diese Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>