WWDC-Keynote 2007, die Spannung steigt

Kategorie(n) Kommentar, News - von Sebastian am Montag, 11.06.2007 - 0 Kommentare

WWDC-EinladungIn wenigen Stunden ist es soweit. Um 19 Uhr unserer Zeit wird Steve Jobs heute im Moscone-Center, in San Francisco, seine Eröffnungs-Keynote (Präsentation) zur Apple Worldwide Developer Conference 2007 (WWDC) halten. Für Apple-Fanboys (wie mich) ist dies ein Tag mit Knabbergebäck und ständigem Seiten-Reload der wichtigsten Apple-Blogs.

Vermutlich wird es in der Keynote von Steve Jobs zunächst erstmal um die aktuellen Verkaufszahlen der einzelnen Apple-Produkte gehen und anschließend hauptsächlich um das kommende Apple-Betriebssystem Mac OS X 10.5 "Leopard".

Gerüchten zuvolge wird dann heute auch eine überarbeitete und vor allem kostenlose Version von .Mac, in Zusammenarbeit mit Google, vorgestellt.

Worauf wir iPhone-Fanboys jedoch warten, ist dass Steve Jobs den Entwicklern ein iPhone-SDK (ein Software Development Kit) vorstellt, durch das den Entwicklern die Möglichkeit gegeben wird, in Zukunft ebenfalls Software für das iPhone herstellen zu können.
Und eventuell haben wir ja sogar das Glück, dass Steve Jobs uns heute Abend die endgültige Version des iPhones präsentiert und uns jetzt auch endlich die bislang noch geheimen Features vorstellt.

Ab 19 Uhr wissen wir mehr ...

Über - Sebastian schreibt seit den Anfängen auf apfelfon. Nachdem er sich mit dem Apple-Virus infizierte, wurde ein Gerät nach dem anderen gekauft, so dass er aktuell auf eine wahre Horde von Apfel-Produkten blicken kann: iPhone, iPad, iMac, MacBook und ein appletv. Fast alle Geräte sind täglich im Einsatz, wodurch er auch ständig auf Probleme oder Neuigkeiten im Apple-Sektor aufmerksam wird.

Jetzt kommentieren

XHTML: Diese Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>