Das iPhone, iTunes und die Kreditkarte.

Kategorie(n) News - von Sebastian am Donnerstag, 14.06.2007 - 1 Kommentar

Wie aus einer E-Mail von Apple an iPhone-Interessenten bekannt wurde, benötigt der zukünftige iPhone-Kunde auch einen iTunes-Account:

To set up your iPhone, you'll need an account with Apple's iTunes Store. If you already have an iTunes account, make sure you know your account name and password. If you don't have an account, you should set one up now to save time later. To set up an account, launch iTunes, select the iTunes Store, and click the Sign In button in the upper right corner of iTunes. Sign in and you're ready to go.

Für einen iTunes-Account ist eine Kreditkarte Pflicht, denn es ist die einzige Möglichkeit zur Zahlung im iTunes-Store. Keine Kreditkarte, kein iTunes-Store-Account, kein iPhone. Wie Leser shabanc in den Kommentaren schreibt, ist dies nicht ganz korrekt. Man kann sich auch bei iTunes anmelden, wenn man, Click & Buy oder die iTunes-Gutscheinkarten nutzt. Eine Kreditkarte ist nicht zwingend notwendig. Das ist anscheinend an mir vorbei gegangen. Danke für den Hinweis.

Update (14. Juni): Mittlerweile sind die Infos auch auf der amerikanischen Apple-Webseite zu sehen: Get ready for iPhone

Über - Sebastian schreibt seit den Anfängen auf apfelfon. Nachdem er sich mit dem Apple-Virus infizierte, wurde ein Gerät nach dem anderen gekauft, so dass er aktuell auf eine wahre Horde von Apfel-Produkten blicken kann: iPhone, iPad, iMac, MacBook und ein appletv. Fast alle Geräte sind täglich im Einsatz, wodurch er auch ständig auf Probleme oder Neuigkeiten im Apple-Sektor aufmerksam wird.

Displaying 1 Comments
Have Your Say

  1. shabanc sagt:

    Das ist so nicht ganz richtig, bei iTunes läßt sich auch, zumindest in Deutschland, via Click-and-Buy bzw. Gutscheinkarte zahlen. Kreditkarte ist also keine zwingende Voraussetzung!

Jetzt kommentieren

XHTML: Diese Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>