Apple: Gesichtserkennungs-Spezialisten aus Schweden aufgekauft?

Kategorie(n) Gerüchteküche, Software, Video - von Carsten am Mittwoch, 22.09.2010 - 0 Kommentare

Wenn man den Gerüchten glauben darf, erweitert Apple sein weltweites Imperium schon wieder. Dieses Mal hat der Konzern aus Cupertino angeblich die schwedische Firma Polar Rose gekauft. Für die Übernahme des Unternehmens habe Apple einem Bericht des Magazins Computerworld Dänemark zufolge 29 Millionen US-Dollar gezahlt. Weder Apple noch Polar Rose wollten sich zu dieser Meldung äußern.

Das Unternehmen Polar Rose ist auf Softwarelösungen für Gesichtserkennung spezialisiert.  Verschiedene Plugins, unter anderem auch für iPhone, Android und Facebook ermöglichen die zuverlässige Identifizierung von Gesichtern auf digitalen Fotos. Bisher hatte Polar Rose einen kostenlosen Gesichtserkennungsdienst in Bildportalen wie flickr angeboten. Vor einigen Wochen verkündete das Unternehmen aber,  diese Dienste unter Umständen einzustellen. Die Nutzung der Gesichtserkennungs-Technologien sollten dann nur noch Großkunden vorbehalten bleiben.

Die beiden Dienste, an denen Apple Interesse haben könnte und die für den Kauf des Unternehmens aus Malmö ausschlaggebend gewesen sein dürfen, nennen sich FaceCloud und FaceLip. Ersteres ist die oben erwähnte Gesichtserkennung von Facebook-Freunden auf flickr-Bildern. FaceLip ist eine Applikation für mobile Geräte, die ebenfalls Gesichtserkennung in Social Networks ermöglicht. Ein Beispiel dafür, wie sich die Gesichtserkennung mit diversen Social Networks verknüpfen lässt, liefert das folgende Recognizr Video.

Über - Carsten lebt seit 2003 in Leipzig, studierte Germanistik, Journalistik und Komparatistik. Seit 2009 arbeitet er als Online-Redakteur und schreibt für verschiedene Blogs und Portale. Für apfelfon schreibt er seit 2010 den Großteil der Artikel. Seine Steckenpferde sind Apple-News und Gerüchte sowie Produkttests. Tagesschau und Co. konsumiert Carsten mit Vorliebe über iPhone-Apps; sein Highscore im FruitNinja Arcade Mode liegt derzeit bei 902.

Jetzt kommentieren

XHTML: Diese Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>