ARTE App bald kostenlos für das iPhone

Kategorie(n) Apps, Iphone, News - von Carsten am Mittwoch, 10.11.2010 - 0 Kommentare

Das iPhone bekommt in Bälde eine ordentliche Portion Kultur und anspruchsvolle Unterhaltung spendiert – zumindestdas eines jeden Besitzers, der darauf Wert legt. Der deutsch-französische  Fernsehsender ARTE plant die Einführung einer kostenlosen iPhone App. Derzeit verhandelt der Sender mit Apple über Vertragsbedingungen, hieß es seitens des ARTE-Präsidenten Gottfried Langenstein. Seit drei Jahren sind die Ausstrahlungen des Senders bereits über dessen Mediathek auch im Internet verfügbar.

ARTE hat vor, die App kostenlos anzubieten, da sie den User direkt zur Mediathek führt, dessen Urheberrechte bereits anderweitig geklärt seien.  Und auch sonst ist ARTE in puncto neue Medien überaus aufgeschlossen: Der eigene Kanal, den der Sender auf YouTube betreibt, läuft ebenfalls prächtig. ARTE plant, gemeinsam mit YouTube eine Gewinnrückführung an die Urheberrechtsgesellschaften durchzuführen.

Viele iPhone-User dürften die ARTE-APP begrüßen. Apps wie die von ARTE schmecken hingegen anderen Medienanbietern überhaupt nicht, besonders wenn sie kostenlos angeboten werden. Ein Paradebeispiel ist natürlich die vieldiskutierte Tagesschau-APP des Ersten Deutschen Fernsehens (ARD), dessen Veröffentlichung unmittelbar bevor steht. Medienunternehmer,  deren Apps Geld kosten (zum Beispiel der Axel-Springer-Verlag mit seiner „Bild“-App) beklagen, dass solche Gratis-Apps nicht der Nachrichten-Grundversorgung der Bürger dienen (mit der die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten per Gesetz betraut sind), sondern eine „nicht tolerierbare Marktverzerrung“ zur Folge hätten.

Über - Carsten lebt seit 2003 in Leipzig, studierte Germanistik, Journalistik und Komparatistik. Seit 2009 arbeitet er als Online-Redakteur und schreibt für verschiedene Blogs und Portale. Für apfelfon schreibt er seit 2010 den Großteil der Artikel. Seine Steckenpferde sind Apple-News und Gerüchte sowie Produkttests. Tagesschau und Co. konsumiert Carsten mit Vorliebe über iPhone-Apps; sein Highscore im FruitNinja Arcade Mode liegt derzeit bei 902.

Jetzt kommentieren

XHTML: Diese Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>