Steve Ballmer glaubt nicht an einen Erfolg des iPhone

Kategorie(n) News - von Sebastian am Montag, 30.04.2007 - 0 Kommentare

Microsoft CEO Steve Ballmer antwortete am Sonntag, während des CEO-Forums in Seattle, in einem Interview mit USA Today auf die Frage ob er es sich nicht auch für Microsoft wünschen würde, das die Menschen so leidenschaftlich über Microsoft-Produkte reden würden wie zum Beispiel über das iPhone:

Das ist eine lustige Frage. Möchte ich 96% Marktanteil gegen 4% eintauschen? Ich möchte Produkte haben die jedem gefallen.

Da ist keine Chance, das dass iPhone einen signifikanten Marktanteil erreichen wird. Keine Chance. Das ist ein 500$ Artikel. Sie werden damit eine Menge Geld machen, aber wenn sie sich die 1,3 Milliarden Geräte auf dem Markt anschauen, ich persönlich habe lieber auf 60% ,70% oder 80% der Geräte unsere Software (Windows Mobile, anm. d. Red.) als das ich die 2% oder 3% habe, die Apple eventuell erreichen wird.

Ein Zune-Phone werden wir von Microsoft nicht zu sehen bekommen, sagte Ballmer, Microsoft kümmert sich lieber weiter um Windows Mobile als um ein Mobiltelefon das sich nur durch Musik definiert:

Ein Mobiltelefon ist ein Mehrzweckgerät das klar und einfach zu bedienen sein muss.

Und das wir so etwas von Microsoft nicht zu sehen bekommen wundert mich ehrlich gesagt nicht.

Über - Sebastian schreibt seit den Anfängen auf apfelfon. Nachdem er sich mit dem Apple-Virus infizierte, wurde ein Gerät nach dem anderen gekauft, so dass er aktuell auf eine wahre Horde von Apfel-Produkten blicken kann: iPhone, iPad, iMac, MacBook und ein appletv. Fast alle Geräte sind täglich im Einsatz, wodurch er auch ständig auf Probleme oder Neuigkeiten im Apple-Sektor aufmerksam wird.

Jetzt kommentieren

XHTML: Diese Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>