iPhone 4: O2 und Vodafone kommen nicht hinterher

Kategorie(n) iPhone 4, Tipps und Tricks - von Carsten am Freitag, 03.12.2010 - 0 Kommentare

Die Gerüchteküche um das iPhone 4 – Nachfolgemodell (iPhone 5, iPhone 4GS oder wie auch immer es heißen mag) brodelt geradezu verdächtig wenig. Umso beliebter ist nach wie vor das iPhone 4. Ein eventuell zu befürchtender Einbruch der Verkaufszahlen aufgrund von Empfangsproblemen ist längst kein Thema mehr. Im Gegenteil: Gerade bei O2 und Vodafone läuft der Verkauf fast schon zu gut – jedenfalls so gut, dass die Anbieter nicht mehr hinterher kommen. Vodafone verkauft nach eigenen Angaben circa 7000 Einheiten der Apple-Smartphones pro Tag. Bei 02 ist das iPhone 4 hingegen gänzlich ausverkauft. Die Chancen, in diesem Jahr über O2 noch ein iPhone 4 zu ergattern, liegen somit praktisch bei Null.

Mittlerweile bietet Apple das iPhone 4 ohne Vertrag auch im hauseigenen Store an.  Die 32 GB-Variante kostet dort 739 Euro, während die 16 GB-Version für 629 Euro erhältlich ist. Apple kommuniziert auf seiner Webseite, dass die Geräte innerhalb einer Woche versandfertig seien. Wer also über das nötige Kleingeld verfügt und noch vor Weihnachten ein iPhone 4 benötigt (vorzugsweise als Geschenk), ist sicher besser beraten, es dort zu bestellen.

Über - Carsten lebt seit 2003 in Leipzig, studierte Germanistik, Journalistik und Komparatistik. Seit 2009 arbeitet er als Online-Redakteur und schreibt für verschiedene Blogs und Portale. Für apfelfon schreibt er seit 2010 den Großteil der Artikel. Seine Steckenpferde sind Apple-News und Gerüchte sowie Produkttests. Tagesschau und Co. konsumiert Carsten mit Vorliebe über iPhone-Apps; sein Highscore im FruitNinja Arcade Mode liegt derzeit bei 902.

Jetzt kommentieren

XHTML: Diese Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>