Gratis iBook am 30.12.2010: „Cobra“ von Frederic Forsyth

Kategorie(n) Apps, iPad, Tipps und Tricks - von Carsten am Mittwoch, 29.12.2010 - 1 Kommentar

Die “12 Tage Geschenke” – Aktion von Apple und iTunes steuert der Halbzeit entgegen. Heute gibt es das Spiel „Fishing Kings“ von Gameloft gratis im Appstore. Wie versprochen informieren wir euch an dieser Stelle schon heute darüber, was es morgen bei iTunes geschenkt gibt. Am 30.12.2010 gibt es ein Gratis iBook: „Cobra“ von Frederic Forsyth. Ladet euch die iBooks App runter und sucht dann nach dem Buch. Aber erst ab dem 30.12.2010, 0:00 Uhr. Achtet darauf, dass beim Preis "Gratis" steht, erst dann ist das iBook wirklich kostenlos.

Der britische Schriftsteller und Journalist Frederic Forsyth wurde vor allem durch seine beiden Debutromane „Der Schakal“ („Days oft he Jackal“) und „Die Akte Odessa“ weltberühmt.  Sein neuestes Werk „Cobra“ („The Cobra“) erschien erst in diesem Jahr und ist bereits bei iTunes erhältlich. Darüber hinaus findet ihr dort eine große Sammlung an Audibooks von Frederic Forsyth, so zum Beispiel „Der Schakal“ und „Der Rächer“ (Deutsch) sowie „The Odessa File“ und „The fourth Protocol“ (Englisch).

Schaut auch morgen wieder bei uns vorbei – dann verraten wir euch exklusiv, was es am Silvestertag bei iTunes abzustauben gibt!

Über - Carsten lebt seit 2003 in Leipzig, studierte Germanistik, Journalistik und Komparatistik. Seit 2009 arbeitet er als Online-Redakteur und schreibt für verschiedene Blogs und Portale. Für apfelfon schreibt er seit 2010 den Großteil der Artikel. Seine Steckenpferde sind Apple-News und Gerüchte sowie Produkttests. Tagesschau und Co. konsumiert Carsten mit Vorliebe über iPhone-Apps; sein Highscore im FruitNinja Arcade Mode liegt derzeit bei 902.

Displaying 1 Comments
Have Your Say

  1. Flava sagt:

    Apple und Geschenke. Pahh. Bis jetzt nur sinnloses Zeug. Und morgen kommt der Knaller. Lest es euch selbst durch.

    Edit von Carsten: Deine eigene Rezension wäre spanndender gewesen als simples Copy&Paste, lieber/liebe Flava (trotz Quellenangabe). Aber über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten! Das iBook ist, wie bereits angekündigt, umsonst; somit verliert also niemand etwas, selbst wenn er/sie im Nachhinein feststellt, dass das Werk nicht seinen/ihren Geschmack trifft!

Jetzt kommentieren

XHTML: Diese Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>